Kriminalroman

Ein Justiz-Krimi: Staatsanwalt De Benedettis erster Fall

2384195065.jpg

Handlung

Gerade als Staatsanwalt Francesco De Benedetti glaubt, in seinem Leben als alleinerziehender Vater ein Gleichgewicht gefunden zu haben, muss er den – längst abgeschlossenen – Fall Morelli neu aufrollen.

Es geht um die junge und attraktive Jessika Morelli, die ihren Ex-Geliebten der Vergewaltigung beschuldigt und somit hinter Gitter gebracht hatte: Doch als Morelli plötzlich bei De Benedetti auftaucht, macht sie eine erschütternde Enthüllung. Was dem Staatsanwalt aber Kopfzerbrechen bereitet, ist nicht Morellis Geständnis, sondern der Belastungszeuge in jenem Prozess: Denn als nur wenige Tage später bei De Benedetti ein anderes Vergewaltigungsopfer auftaucht, wird dem Ermittler klar, dass der Zeuge nicht nur im Fall Morelli ausgesagt hat.

Für De Benedetti beginnt eine nervenaufreibende Jagd nach dem Zeugenmacher – ein Wettrennen gegen die Zeit und eine verzweifelte Suche nach dem Motiv. Denn auf dem Spiel steht nicht nur der nächste Prozess, den der Zeugenmacher zu manipulieren versucht, sondern die Glaubwürdigkeit der gesamten Justiz.

Klotz Verlagshaus, 2021 (10,- EUR): zur Bestellung